Theaterstücke

Dieser Bereich befindet sich noch im Aufbau. Es wurden noch nicht alle Theaterstücke eingetragen. Hier finden sie eine Übersicht über alle gespielten Stücke seit 1967

Hirn - Das Labor der Dr. Franka Stein

Das Theater präsentiert


Infos & Termine| Broschüre/Flyer laden

Bäckermeister Striezl

--

Der Hase und der Igel

--

Für die Familie kann man nichts

Friedhelm möchte bei seiner Freundin Doris einen guten Eindruck hinterlassen, doch seine Familie ist eine einzige Katastrophe. Willi bringt als Computerhacker Finanzwelt und Politik durcheinander, Hubbi erfindet Dinge, die niemand gebrauchen kann und seine Schwester Hermine schwebt in übersinnlichen Sphären. Bei einer Séance versucht Hermine das Liebesleben ihrer Freundin Gundula vorauszusagen. Doch leider kommt es anders als gewollt.

Die lustige Brautnacht

Die beiden Nachbarskinder Rosl und Ferdi, beide etwas naiv, haben sich gern und wollen heiraten. Doch bis dahin müssen noch einige Missverständnisse aus der Welt geschafft werden. Schließlich wird das Aufgebot bestellt und der Pfarrer gibt Brautunterricht. Ferdi hat zwischenzeitlich die Lust am Heiraten verloren, da Rosl ihm vor der Hochzeit nicht einmal einen Kuss geben will. Das ist selbst dem Pfarrer eine zu strenge Einstellung, worauf Rosl nachgibt. Der Hochzeit steht nun nichts mehr im Wege.

Die drei kleinen Schweinchen

Das beliebte Märchen für Groß und Klein

Hexenschuss

Was ist wenn ein Fernsehmoderator in der Badewanne von einem Hexenschuss heimgesucht wird und diese Badewanne leider in der Wohnung seiner Geliebten steht? Er deshalb  um sein Image als "Fernseh-Heiliger" bangt und sich trotz höllischer Schmerzen vor dem Klavierstimmer, dem Ehemann der Geliebten, dem Notarzt und einer Vertreterin der BBC durch ein Feuerwerk an Lügen und Ausreden immer wieder aus den prekärsten Situationen retten muss? Dann gilt das Motto " The show must go on"! Trotz, oder gerade wegen des HEXENSCHUSS.

D´Welt geht unter

D’Welt geht unter! In einem abgeschiedenen Dorf hat sich dieses Gerücht verbreitet! Einige merkwürdige Naturerscheinungen und Vorkommnisse scheinen die bevorstehende Weltkatastrophe zu bestätigen...

Tischlein deck dich!

Nach der Sommerspielpause begibt sich das Bergener Theater diesen Herbst auf neues Terrain. Das bekannte Märchen "Tischlein deck Dich" der Gebr. Grimm steht mit sechs Aufführungen im November auf dem Spielplan. Erwachsene spielen für Kinder zwischen 3 und 100 Jahren. Zielgruppe sind aber in erster Linie die Kinder, deshalb sind auch die Aufführungszeiten auf den frühen und späten Nachmittag gelegt. Unter der Regie von Conny Mörtl wird das Märchen in den nächsten Wochen einstudiert. Alle Mitwirkenden gehen sehr motiviert an diese neue Aufgabe heran da man weiß wie kritisch und ehrlich die Kinder die Aufführungen kommentieren werden. Wir freuen uns schon auf diese neue Erfahrung und natürlich auf viele Besucher. Also Kinder packt Eure Eltern und Großeltern ein und kommt recht zahlreich ins Bergener Theater.

Josef Filser

Im kommenden Frühjahr steht "Josef Filser" auf unserem Spielplan. Ein lustiges Spiel mit Ludwig Thoma und seinen Gestalten. Im Mittelpunkt steht der Landtagsabgeordnete Josef Filser und dessen turbulentes Leben in der Politik.

Seiten